.

Prometheus - Entfesselung der Kräfte

Liebes Publikum!

Der antike Mythos von Prometheus erzählt, wie der Mensch von einer der Erde verhafteten, dumpfen Kreatur zu einem geistigen, zur Kulturentwicklung befähigten Wesen wird...

Elmar Weingarten zum Festspielthema

Höhepunkte 2014

Vom 13. Juni bis 13. Juli 2014 stehen die Festspiele Zürich unter dem Motto „Prometheus – Entfesselung der Kräfte“ und laden ihr Publikum ein, den Mythos des Feuerbringers und Kulturstifters der Menschheit neu zu entdecken. Künstlerisches Herzstück des reichhaltigen, spartenübergreifenden Programms ist Luigi Nonos selten aufgeführtes, epochemachendes Werk Prometeo – Tragedia dell‘ascolto in der Tonhalle Zürich.

Veranstaltungstipps

28.03.2014: Landesmuseum

Eröffnung der Ausstellung "1900 –1914. Expedition ins Glück" im Landesmuseum Zürich

Newsletter / Programmbroschüre

Medienmitteilungen

10.03.2014: Festspiele Zürich 2014: "Prometheus - Entfesselung der Kräfte"

Medienmitteilung zum Programm 2014

News

07.04.2014: Situation Rooms

Jetzt im Vorverkauf: Situation Rooms von Rimini Protokoll

07.04.2014: Neuer Zusatz-Termin zu «Warum Halbgott und nicht Vollmensch?»

Anders als im Programmheft angekündigt, findet bereits am 19. Juni die Premiere von «Warum Halbgott und nicht Vollmensch?» - über den Erfinder Arnold Schönberg, statt.

10.03.2014: Programm 2014

PDF der Programmbroschüre 2014 zum Downloaden